Home – Ficus Ginseng

2011
06.04

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die verschiedenen Ficus Arten.
Von den allseits bekannten Benjamina oder benjamin. Dem carica, elastica oder sogar dem binnendijkii und vielen anderen Bonsai Pflanzen bzw. Pflanzen der Familie der Maulbeergewächse aber in Deutschland wird auch Gummibaum gesagt. Dazu gibt es noch einiges zum Ginseng Panax, der Super Heilpflanze aus dem Asiatischen Raum.

 

Ich werde auf die Pflege, den Schnitt, Wachstum, das Wässern oder auf die beste Erde eingehen. Ich werde Artikel über die „normalen“ Bonsai Bäume wie dem benjamina schreiben aber auch den Unterschied zu dem, in der Bonsai „Szene“  als nicht direkter Bonsai bekannten, Ginseng (Ficus microcarpa) Gummibaum (elastica) erläutern. Dabei werde ich erkläre warum er genau genommen gar kein „echter“ Bonsai ist.

 

Ficus ginseng in kleiner weisser Bonsai SchaleAußerdem werde ich einige meiner Fotos veröffentlichen. Ich habe nämlich einige Pflanzen Arten auf der Kamera, wie den Ficus retusa, pumila und andere.

Zur Pflege werde ich einige Fall bsp. Geben und erläutern wie man am besten bei dem Schnitt anfängt oder wie man ihn vermehrt. Denn oft kann man beim beschneiden, gleich Stecklinge mit machen.

 

Dann habe ich mir vorgenommen einen Artikel den Namen der Ficus Arten zu widmen, denn wer schaut den da schon durch. Hab ich jetzt einen lyrata oder einen Ficus microcarpa bonsai. Und was ist dann ein Gummibaum!? Und welcher ist der benjamina ?

Dazu versuche ich die genauen Unterschiede aufzuzeigen. Denn ein benjamina, alii,  repens oder exotica ist bei genauem hin schauen eigentlich recht einfach zu Unterscheiden. Man muss halt nur wissen woran man es erkennt. Dabei werde ich erklären wo die Unterschiede der Sorten in Beziehung auf ihren Standorten und deren Robustheit gegen Schädlinge und ähnlichem sind.

Im Moment gibt es bereits Artikel über die Arten pumila, lyrata, robusta und dem Ficus ginseng.

Ein kleiner Auszug vom Artikel des robusta.

Der robusta ist nur einer von vielen dieser Arten. Der robusta ist eigentlich eine Sorte der Art elastica und bildet große rundliche Blätter. Einige Mitglieder dieser Familie können draußen angebaut werden. Besser geeignet sind sie jedoch als Zimmerpflanze und nicht nur in Häusern, sondern auch in vielen Büros ist der robusta anzutreffen.
Der Robusta ist ein tropischer Baum, der im Freien nur in der USDA Zone 11 werden kann.
USDA Zone 11 bedeutet: Bereiche der Klimazone, in denen man durchschnittliche Jahrestemperaturen von über 40 Grad vorfindet. Denn nur in dieser Klimazone finden sie ausreichend Feuchtigkeit für ihr gutes Wachstum. Wenn der Boden zu trocken ist, interpretiert der Baum den trockene Boden als Signal für eine nahende Trockenzeit und beginnt zum Selbstschutz, auf den Blättern Schuppen anzulegen .

Falls ich irgendwann dann dieses Thema und die andern Arten des Gummibaumes bzw der Maulbeergewächse (Moraceae) soweit abgearbeitet habe ;-) werde ich mich dann weiter in die Richtung Bonsai begeben. Evtl. wie man ein Bonsai von klein auf Anzieht, durch den Samen oder der Stecklinksvermehrung. Wie man abmoost und vieles mehr.

Ficus ginseng in schwarzem Blumentopf, dieser Topf ist zwar nicht ideal aber er hält was er verspricht. Dieser Bonsai wird später einmal 3 einzelne Kronen haben. Mal sehen ob das so klappen wird aber ich habe ihn gut gepflegt, den schnitt hat er gut vertragen.

Ein weitere Punkt werden kauf Empfehlungen zu Bonsai Werkzeugen sein, denn die Erfahrung aus dem ein oder anderem guten Artikel kann man ja mit anderen Teilen.

 

Falls der ein oder andere einen Tipp, Hinweis ect. Hat kann er mir gerne eine Email schicken. Meine Email adresse steht im Impressum. Gerne kann Sie auch dazu verwendet werden, wenn man eine Frage hat oder falls Sie selber einen Blog haben und vllt. Einen Gast Beitrag schreiben möchten.

Warum schreibe ich das hier eigentlich alles ?

Ich selber bin gelernter Friedhofsgärtner und habe in diesem Beruf die Kunst der Bonsai Pflanzen kennengelernt, meine ersten Pflanzen waren ein benjamina und elastica und daher habe ich mich entschieden über diese Thema zu schreiben. Da ich ausserdem mittlerweile als Gärtner selbständig bin habe ich für diese Hobby nur noch Privat Zeit, da ich mit meiner Firma ehr in der Pflege tätig bin.

Ich hoffe ihnen gefällt die Seite.

Mfg Domenic

Your Reply